Sicher und zuverlässig wie am ersten Tag

Ihre Betriebseinrichtungen und Schutzausrüstungen arbeiten im rauen Betriebsalltag genauso hart wie Sie und Ihre Mitarbeiter. Da ist es klar, dass Blessuren nicht ausbleiben und auch die beste Ausstattung mit der Zeit verschleißt.

Dabei liegt auf diesen Einrichtungen und Ausrüstungen eine große Verantwortung. Weil von ihnen Leib und Leben Ihrer Mitarbeiter abhängen, hat der Gesetzgeber regelmäßige UVV-Prüfungen vorgeschrieben.

Ganz genau hinschauen

Wir sind überzeugt: UVV-Prüfungen sind weit mehr als eine lästige Pflicht. Sie sind eine Verantwortung gegenüber der Gesundheit Ihrer Mitarbeiter. Daher schauen wir bei der Prüfung Ihrer Betriebseinrichtungen und Schutzausrüstungen ganz genau hin. Wir vergeben unser Prüfsiegel nur dann, wenn Sie und Ihre Mitarbeiter damit genauso sicher arbeiten können, wie am ersten Tag.

Flexibel für geringe Ausfallzeiten

Doch wir wissen auch um unsere Verantwortung gegenüber Ihrem laufenden Betrieb. Darum sind wir – anders als bei der Sicherheit – bei Terminen, Einsatzorten und Zeiten flexibel.

Unsere UVV-Prüfungen

  • Regalanlagen
  • Steigtechnik
  • Hebetechnik
  • PSAgA
  • Gaswarntechnik

Wir erfüllen mindestens folgende Richtlinien der Betriebssicherheitsverordnung:

  • UVV-Regalprüfung und Inspektion
    gemäß DIN EN 15635; DGUV R 108-007
  • UVV-Prüfung Steigtechnik
    gemäß Unfallverhütungsvorschriften und Handlungsanleitungen DGUV 208-016 bzw. 201-011
  • UVV-Prüfung Hebetechnik
    gemäß DGUV Regel 100-500, Abschnitt 2.8
  • UVV-Prüfung PSAgA 
    Die Grundlagen der Prüfung sind u.a. die Angaben des jeweiligen Herstellers, die PSA-Benutzerverordnung und die DGUV R 112-198/199
  • Kontrolle, Kalibrierung und Justierung von Gaswarneinrichtungen
    DGUV Information 213-056